Freitag, 21. September 2018

 

08:30 – 10:00
Camineum

4. Sitzung (VascMed I.):  „Die venöse Herausforderung“
organisiert vom Österreichischen Verband für Gefäßmedizin

 

Vorsitz: Manfred Cejna (Feldkirch) und Wolfgang Salmhofer (Graz)

  Pelvic Congestion: Abklärung, Therapie und Ergebnisse
Manfred Cejna (Feldkirch)

  Positionspapier: Obstruktion im Beckenvenenbereich
Oliver Schlager (Wien)

  Akute und chronische Beckenvenenobstruktionen - Interdisziplinäre Therapie und Ergebnisse
Christian Neumann (Wien)

  Hybridverfahren zur Rekanalisation chronischer iliaco-femoraler Venenobstruktionen
Andreas Greiner (Berlin)

  NOAKS und TFH: Vorgehen bei Operationen und Gerinnungsstörungen
Reinhard Bernd Raggam (Graz)

  Perioperatives Management Spinaldrainage bei TAAA mit Focus antithrombotisches Management und Blutung
Kornelia Hirsch*, Y. Scheibel, M. Uhlmann, J. Falkensammer, A. Assadian (Wien)

 10:00 - 10:30

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

10:30 - 12:00
Camineum

5. Sitzung (VascMed II.): "NOAKs & Mehr"

organisiert vom Österreichischen Verband für Gefäßmedizin

 

Vorsitz: Josef Klocker (Innsbruck) und Gerit Schernthaner (Wien)

  Monozyten-subsets und deren Rolle in der kardiovaskulären Biologie
Johann Wojta (Wien)

  Behandlung der VTE bei Malignom: Können wir heute auf ein NOAK umstellen?
Reinhard Bernd Raggam (Graz)

  Antikoagulation bei relevanten Begleiterkrankungen: Wie behandle ich die Real-life Patienten?
Peter Marschang (Bozen)

  Jedem Gefäßpatienten sein NOAK?
Thomas Gremmel (Wien)

  Gerinnungstherapie bei pAVK-Patienten – zwischen Empirie und Evidenz
Reinhold Huemer, F. Hinterreiter (Linz)

  Verlängerte Therapie bei VTE: Können wir die Dosis reduzieren?
Markus Theurl (Innsbruck)

12:00 - 13:30
Camineum

Symposium 3: Medtronic
Juxtarenal Aortic Solutions: Four edited life cases

  Vortragende:
Jürgen Falkensammer (Wien)
Fadi Taher (Wien)
Edda Skrinjar (Wien)
Miriam Uhlmann (Wien)

12:00 - 13:30
van Swieten Saal

Symposium 4: COOK
TBD – Typ-B-Dissection: Endovaskuläre Behandlungsmöglichkeiten

13:30 - 14:00

Mittagspause und Besuch der Industrieaustellung

14:00 - 15:45
Camineum

6. Sitzung: Carotis & obere Extremität

 

Vorsitz: Franz Hinterreiter (Linz) und Peter Stierli (Aarau)

  Asymptomatische Stenose der Arteria carotis interna: Langzeitergebnisse im Methodenvergleich
Serdar Demirel, M. Storck, D. Böckler (Heidelberg)

  Magnetresonanztomographie zur Beurteilung der Plaque-Morphologie bei Patienten mit symptomatischer und asymptomatischer Stenose der Arteria carotis interna
Werner Westreicher*, I. Chemelli-Steingruber, A. Mayr, E. Gizewski, G. Fraedrich, B. Rantner (Innsbruck)

  Verwendung von Cormatrix® Biopatches bei der Rekonstruktion der Arteria carotis
Nazmi Kabashi* (Bruck an der Mur)

  Wie kann das Gefäßregister in Ungarn zur Qualitätskontrolle beitragen?
Gábor Menyhei (Pécs)

  Einfluss von Angst und Depression auf das postoperative Ergebnis nach Carotisoperationen: Präliminäre Daten
Manuela Aspalter*, L. Algayerova, F. Enzmann, K. Linni, T. Hölzenbein (Salzburg)

  Traumatische und iatrogene Verletzungen der Arteria carotis: Single Center Experience
Carolin Xander*, M. Freund, G. Fraedrich, J. Klocker (Innsbruck)

  Eagle syndrome mit Dissektion der Arteria carotis interna
Julio Ellacuriaga San Martin*, K. Linni, F. Akhavan, P. Nierlich, F. Ezmann, M. Aspalter, T. Hölzenbein (Salzburg)

  Riesenzellarteritis als seltene Ursache für eine kritische Armischämie
Thomas Ratschiller, H. Müller, M. Priklbauer, R. Silye, G. Sulzbacher, A. Zierer (Linz)

  Studienpräsentation Transbrachial Access (TBA): Erfassung lokaler Komplikationen mit und ohne postinterventionelle Ruhigstellung der betroffenen Extremität
Edda Skrinjar, N. Fezoulidis, F. Taher, G. Wickenhauser, P. Dick, I. Mlekusch, K. Hirsch, S. Koulas, A. Assadian (Wien)

  Venöse Malformation am Finger eines Tischlers: Ein Fallbericht
Ersen Günen, P Sandbichler (Zams)

15:45 - 16:15

Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung

16:15 - 17:45
Camineum

7. Sitzung: Periphere Arterien

 

Vorsitz: Werner Lang (Erlangen) und Ronald Zwrtek (Mistelbach)

  Die Arteriovenöse Fistel als permanenter Gefäßzugang bei pädiatrischen Hämophiliepatienten
Stefan Gattringer*, K. Thom, J. Ellacuriaga, F. Enzmann, F. Akhavan, M. Aspalter, C. Male, T. Hölzenbein (Salzburg)

  Arterio-arterielle Interponate als Zugang für die Hämodialyse
Hans Scholz (Berlin)

  Curved Surface Reformations der peripheren CT Angiographie: Eine neue Reformationstechnik
Rüdiger Schernthaner, J. Kittinger, D. Toth, K. Lampichler, C. Loewe (Wien)

  Pulsatiles Übungsmodell für ultraschallgezielte perkutane Techniken
Markus Plimon*, F. Taher, J. Falkensammer, M. Uhlmann, N. Fezoulidis, A. Assadian (Wien)

  Fibrinkleberinstillation zur Behandlung iatrogener femoraler Pseudoaneurysmen nach Katheterinterventionen
Maria Gummerer*, D. Haller, A. Gratl, A. Frech, J. Klocker, G. Fraedrich, H. Gruber (Innsbruck)

  Rekonstruktion der Arteria femoralis unter Verwendung des CorMatrix Patches
Stephanie Wallner*, V. Fajgelj, N. Taheri, H. Schulz, P. Poslussny (Wien)

  Die Vena saphena parva: Ein verkanntes Bypass-Material für crurale Rekonstruktionen
Patrick Nierlich, P. Metzger, F. Enzmann, M. Aspalter, W. Dabernig, W. Hitzl, K. Linni, T. Hölzenbein (Salzburg)

  Der Mangled-Extremity-Severity-Score stellt in Mitteleuropa kein geeignetes Kriterium für die Entscheidung zur primären Amputation
Peter Konstantiniuk, G. Hohenberger, J. Cambiaso-Daniel, V. Matzi, A. Schwarz, D. Lumenta, T. Cohnert (Graz)

  Die Entwicklung eines „Fachschwerpunktes Gefäßchirurgie“: „Von einem, der auszog, eine Gefäßchirurgie zu gründen“
Peter Metzger (St. Johann in Tirol)

   *Preis für junge Gefäßchirurginnen und –chirurgen
   

Kongressorganisation

PCO Tyrol Congress
Rennweg 3
6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 - 575600
F: +43 (0) 512 - 575607
E : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
I : www.cmi.at

Ausstellungsorganisation und Sponsoring

S12! studio12 gmbh
Kaiser Josef Straße 9
6020 Innsbruck
T: +43 (0) 512 - 890438
F: +43 (0) 512 - 890438-15
E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tagungsort

Nationalbibliothek Wien

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok